Baumnusskerne

CHF 4.00/ 100g

Bio-Baumnüsse aus der Schweiz, von Hand geknackt. Natürlich ungeschwefelt. Kann Schalenstücke enthalten.

Beschreibung

Beschreibung

Lieferant: Diverse Schweizer Baumnussbäume (Projektleiter: Martin Frei)
Herkunft: Unbehandelte und vereinzelte Nussbäume in der ganzen Schweiz (kein Plantagenanbau), kein Label

Jährlich werden über 2’700 Tonnen Baumnüsse in die Schweiz importiert, vorwiegend aus intensivem Plantagenanbau im Ausland. Nussbäume sind bei uns dank ihrem Beitrag zur Artenvielfalt direktzahlungsberechtigt, was dazu führt, dass auch hierzulande immer mehr neue Plantagen im grossen Stil angelegt werden. Gleichzeitig stehen in der Schweiz ca. 130’000 Nussbäume, deren Früchte oftmals gar nicht genutzt werden. Anstatt auf grossflächige neue Monokulturen zu fokussieren, will das Projekt „Baumnussbaum“ das Potential der bereits vorhandenen, vereinzelt freistehenden Bäume ausschöpfen. Dabei wird aktiv Foodwaste reduziert und mit den Schalenabfällen wird in Holzschnitzelheizungen Wärme erzeugt.

Geknackt und gesammelt werden die Baumnüsse von Menschen mit einer Beeinträchtigung in sozialen Institutionen oder maschinell in Bern.

Weitere Infos folgen bald auf www.baumnussbaum.ch
Verwendung

Verwendung

Schon die Ärzte der Antike wussten um den hohen Wert von Baumnüssen für die Ernährung und ihres wertvollen Öls. Nicht nur wegen Ihrer eindeutigen Form, sondern auch aufgrund der hochwertigen Fettsäuren gilt sie heute als Hirnnahrung.
Verpackungsdetails

Verpackungsdetails

Die Baumnusskerne werden in 5-15kg Mehrweg-Plastikeimer geliefert und nachgefüllt.